Punktspiel in der C-Klasse

TSV Wolfratshausen II - SV Gelting 5:1 (3:0)

Weiterhin ungeschlagen blieb die Zweite des TSV Wolfratshausen. Gegen den benachbarten SV Gelting zeigten die Wölfe eine dominante Leistung und entschieden das Spiel klar für sich - allerdings ohne zu glänzen.

Früh wurde klar, welche Mannschaft am oberen Ende der Tabelle rangiert, spielte der TSV doch deutlich sicherer und dominanter als die Gäste aus Gelting. Durch die offensive Gangart der Hausherren schossen sich die Wölfe bereits nach zehn Minuten eine 2:0-Führung heraus. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Benedikt Gabriel auf 3:0 - die Vorentscheidung noch vor dem Halbzeitpfiff.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich das weitgehend gleiche Bild, die Wölfe spielten eine souveräne und unaufgeregte Partie und kamen über die schnellen Spitzen Benedikt Gabriel und Iwekumo Aneidima immer wieder zu gefährlichen Tormöglichkeiten. Am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter 5:1-Sieg, der bei einer konsequenteren Chancenverwertung noch höher hätte ausfallen können.